Mammillaria

Kakteengattung

Mammillaria - Kakteengattung

Über diese Kakteengattung könnte man eine eigenständige Homepage erstellen. Mit etwa 150 bis 200 Arten gehört dies Gattung neben den Opuntien zu den artenreichsten. Alle Mammillarien haben eines gemeinsam. Sie haben Warzen und die Blüten erscheinen in den Areolen bzw. zwischen den Vorjahreswarzen. Oft erstrahlen die Blüten als Blütenkranz.

Und das erfreuliche ist, daß viele dieser Gattung eher zu den pflegeleichten Kakteen gehören. Für die meisten Arten ist eine mineralische, durchlässige und nahrhafte Erde gut. Die grünen Arten wollen auch warm aber meist schattiert stehen. Wohingegen die vielen weißen Arten direktes Sonnelicht wünschen. Im Winter stellt man sie kühl und trocken. Einige Arten sind die einzigen Kakteen die einen Milchsaft haben. Sonst findet man dies eher bei Wolfsmilchgewächsen.

Blüten von Mammillaria zeilmanniana

Bei dieser Vielfalt ist es unmöglich auf dieser Hobbyseite einen umfassenden Überblick zu vermitteln. Deswegen werde ich die Arten aufführen bei denen in Kultur auf dem Balkon oder Frühbeekasten praktische Erfahrungswerte habe. Und die meisten davon sind auch für Einsteiger geeignet.

Kakteengattung Mammillaria:

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de